Home / Küche / Massivholzküche – ein Trend der Sinn macht

Massivholzküche – ein Trend der Sinn macht

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Funktion der Küche als Raum stark verändert. Aus dem einstmaligen Reich der Hausfrau, das mehr ein gradliniger Schlauch war, bei dem gegenüberliegende Küchenzeilen für kurze Wege sorgten, ist heute die Wohnküche geworden. Damit ist die Küche im Technologie-Zeitalter wieder zu dem geworden, was sie früher einmal war: der Lebensmittelpunkt der Familie. Immer mehr verliert das klassische Wohnzimmer an Bedeutung.

Die Entwicklung der Küche

Die Küche war früher mit ihrem großen Ofen im Winter der einzige Raum der warm in den Wohnungen und Häusern war. Nur für besondere Anlässe wurden die Wohnzimmer, die gute Stube oder der Salon in gehobenen Kreisen genutzt. Die Zubereitung von Nahrung war in der Nachkriegszeit pure Notwendigkeit und durch den zunehmenden Einzug der Technik wurde die Küche mit der Zeit zu einem reinen Funktionsraum, der eine kleine Grundfläche aufwies. In dieser Zeit war das Wohnzimmer der Lebensmittelpunkt bei den Familien.

In den vergangenen Jahren hat sich das Küchendesign stark verändert und wurde immer perfekter und schöner. Immer mehr entwickelte sich die Küche zu einem Zentrum der Kommunikation, sie wurde zum Lebensmittelpunkt der Familie. Durch diesen Fakt änderten sich die Ansprüche an das Design der Küchen, aber auch an die baulichen Voraussetzungen. Und in der Tat, ein Blick auf die heutigen Appartements und Häuser zeigt ein ganz anderes Layout auf, als das in der Vergangenheit: Die Küchen sind ein offener Wohnraum oder der Wohnraum ist gleich in die Küche integriert.

Kochen ist ein geselliges Hobby geworden

Aufgrund der Materialvielfalt und der technischen Möglichkeiten entstand ein riesiges Angebot an Gestaltungsvarianten. Heute können die Küchenhersteller fast jeden Wunsch erfüllen und jeden Geschmack bedienen. Das geht beim Landhaus-Stil mit Shabby-Look los, bis hin zu den futuristischen Edelstahl-Designs. Es gibt kaum Grenzen.

Eben damit ist die Küche zu einem Trendprodukt geworden und dieses Produkt erfindet sich mit der wechselnden Mode immer wieder aufs Neue. Dadurch hat sich die Lebenszeit der Küchen stark verkürzt. Mittlerweile wird alle 15 bis 20 Jahre eine neue Küche gekauft, wobei preislich nach oben keinerlei Grenzen gesetzt sind. Im Schnitt sind es rund 15.000 Euro wobei auch Summen von 30.000 und mehr keine Seltenheit sind.

Das Problem mit dem Umzug

Im Falle eines Umzuges wird es oft problematisch. Der Grund ist, dass die modernen Küchen maßgeschneidert sind und ausschließlich für ein Raumlayout konzipiert sind. Allerdings ist der Verkauf an den Nachmieter oft schwierig und selten kommt es zu einem wertmäßigen akzeptablen Ausgleich. Allerdings ist es möglich, durch geschickte Kombinationen einzelner Komponenten und offenen Ablagen attraktive Küchen zu gestalten. Wer Wert auf Altbaucharme legt, für den kann das sogar ein Stilmittel sein.

Beim Kauf einer Küche sollte trotz der Material- und Farbvielfalt, den technischen Möglichkeiten und Designvarianten zu Beginn immer eine Frage stehen: Wozu dient die Küche, wie sieht der Alltag aus und wie ist es um den eigenen Lebensstil bestellt? Denn noch immer hat die Küche auch noch eine wichtige Grundfunktion: die Zubereitung der Mahlzeiten. So hat eine Familie, die in einem Vorort lebt, ganz andere Ansprüche, als der Single in der City.

Hochwertige & umweltfreundliche Küchen von Annex

Annex ist ein Küchenhersteller, der die Küche nicht neu erfunden, aber sicherlich neu durchdacht hat. Dadurch entstand ein modulares Küchenkonzept, das den einzelnen Funktionen zugeordnet ist. Mit diesem Konzept, das komplett aus Massivholz besteht, setzt Annex nicht nur neue Maßstäbe, sondern bietet Küchen, die bis ins Detail natürlich sind.

Das Besondere an Annex ist, dass der Hersteller nur direkt und ohne Umwege über Zulieferer verkauft, womit hochwertige Büromöbel preiswert erhältlich sind. Der Hersteller weiß, dass durch die Integration in den Wohnbereich, das Design einer Küche eine zentrale Rolle spielt. Die Linienführung bei den Annex Küchen ist bewusst zeitlos, klassisch und gradlinig konstruiert. Eine Annex Designerküche zeichnet sich durch ihre hohe Qualität in material und Verarbeitung aus. Eine Annex Küche passt sich jeder Lebens- und Raumsituation an.

Bei Annex kann der Kunde selbst zum Küchendesigner werden, denn in den Modulküchen wird jedes Möbel als Einzelmöbel wahrgenommen. Dadurch ergeben sich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, womit die Küchen sich zum urbanen Wohnen ebenso eigenen wie als familiäre Landküche oder als gemütliche Wohnküche.

Annex: Made in Germany

Gutes muss nicht immer aus der Ferne kommen. Gern tragen viele Hersteller ein grünes Mäntelchen, um darauf hinzuweisen, dass sie nachhaltig und ökologisch produzieren. Doch Annex tut dies seit der ersten Minute. Bereits 1993 mit der Gründung von Annex GmbH & Co. Küchenmöbel KG erobertet Finkemeyer mit seinen Kleinmöbeln den Markt. Zudem entwickelte er parallel zur Einführung des grünen Punktes ein Mülltrennsystem, das in jeder Küche integrierbar ist. Dies befindet sich sogar heute noch in überarbeiteter Form im Annex-Sortiment und dort im Küchenwagen „Zenith“.

1998 startete der Unternehmensgründer Ralf Finkemeyer die Küchenserie unter dem Namen „Rollcuisine“, womit er einmal mehr zum Trendsetter wurde. Denn passend zu der immer mobiler werdenden Gesellschaft und der Liebe zu den Shaker-Möbeln, standen die Küchen damals auf Rollen. Doch diese verschwanden wieder, doch die freistehenden Massivküchen blieben, die sich heute als zeitlos elegante Klassiker einer wachsenden Beliebtheit erfreuen. Egal ob als Singleküche oder geräumige Wohnküche – Germany „10 Points“ …

Foto: © Annex

Hier nachlesen ...

Designerteppiche: vielseitig und chic

Bei der Anschaffung eines neuen Teppichs, besteht die Frage, welcher Teppich ist modern und was …

Die Kaltschaummatratze – über Jahre angenehm schlafen

Von immer mehr Menschen wird erkannt, dass es nicht damit getan ist, sich in ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.