Home / Möbel / Genialität bis ins Detail

Genialität bis ins Detail

Charles und Ray EamesWer sich gerade damit beschäftigt seine eigenen vier Wände neu einzurichten und nicht einfach nur das Standardrepertoire des nächstbesten Möbelhauses beziehen möchte, der wird wahrscheinlich einen Möbelkatalog nach dem anderen wälzen und nach diesem gewissen Stück Besonderheit suchen. Denn schließlich ist ein Wohnraum nicht nur einfach eine praktische Angelegenheit, sondern spiegelt den Individualismus und die Persönlichkeit des Bewohners bis ins Detail wieder.

Damit man auch solche ausgefallenen, einzigartigen und individuellen Stücke erhalten kann, lassen kreative Köpfe ihrer Genialität jeden Tag wieder und wieder freien Lauf. Mit ihren Designen beeinflussen sie nicht nur die aktuelle Mode, sondern setzen auch Trends für die Zukunft und begeistern immer wieder bis ins allerletzte Detail.

Design im Duo Charles & Ray Eames

Es gibt viele Designer, die sich einen Namen in der Möbelbranche gemacht haben und deren Designs maßgebend als Vorbild für viele andere Designer dienen. Einen der absoluten und unangefochtenen Klassiker gibt es allerdings nur im Doppelpack: Das Ehepaar Charles und Ray Eames.

In den vierziger Jahren, als die industrielle Revolution schon lange bahnbrechende gesellschaftliche Veränderungen hervorgerufen hatte, kam auch das Ehepaar Eames mit bahnbrechenden Möbeln auf den Markt. Diese entwarfen sie aus einfachem Sperrholz, belastbarem und zeitlosem Plastik, aus Metalldrähten und sogar Fiberglass.

Ihr innovativer Stil ist geprägt von dreidimensionalen Formen, die sie in ihr absolutes Optimum für moderne Möbel gebracht haben. Herausgekommen sind viele Schalensitze mit einem Gestell als Unterbau, die sehr schlicht und funktional wirken. Diese wurden mit allen möglichen Materialien hergestellt und immer wieder weiter entwickelt. Aber es blieb nicht nur bei Möbeln für den Innenbereich, sondern sie erweiterten ihre Kollektionen auch mit Stücken aus Aluminiumteilen, die für den Außenbereich geeignet sind.

Bei allen revolutionären Entwürfen verzichtete das amerikanische Paar auf unnötige Details, zierende Verschnörkelungen oder auch kunterbunte Farbstile. Sondern sie setzten ganz gezielt auf die Funktionalität und Schlichtheit. Damit beeinflussten sie die Möbelbranche ganz Amerikas nach den bitteren und schweren Kriegsjahren. Und noch heute werden die Designs von Charles und Ray Eames immer noch übernommen, aufbereitet und individuell gestaltet. Wahre Genialität stirbt eben niemals, sondern überdauert viele nachfolgende Generationen.

Aber auch wenn viele Entwürfe heutzutage von anderen, zeitgenössischem Designern als neu vorgestellt werden, so kann man bei ihnen doch eindeutig den bleibenden Einfluss von Charles und Ray Eames erkennen, denn nur die Details ändern sich oftmals, während das Design immer noch das gleiche bleibt. So haben sie ihren Namen und ihre unvergleichliche Genialität unvergesslich gemacht.

Foto: © Uolir – Fotolia

Hier nachlesen ...

Fenster – sie sind durchschnittlich 48 Jahre im Einsatz

Laut dem Verband Fenster & Fassade (VFF) sind Fenster und Türen durchschnittlich für 48 Jahre …

Gastronomiemöbel – robuste Möbel für den Gastronomen

Die Ausstattung einer Gaststätte, einem Café oder auch einer Bar kann zu einer echten Herausforderung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.