Home / Möbel / Orientalische Einflüsse

Orientalische Einflüsse

IrakDabei sind Möbel nicht einfach nur Gegenstände, die funktional sein sollen. Vielmehr spiegelt die Inneneinrichtung die eigene Persönlichkeit wieder, beeindruckt und lädt zum Verweilen ein. Möbel sind wie Mode ein Ausdruck ganzer Generationen.

Wer sich also gerne mit Inneneinrichtung beschäftigt und es liebt, seine eigenen vier Wände individuell und außergewöhnlich zu gestalten, für den sind die heutigen Möbelkreationen ein echtes Paradies. Denn die Auswahl an unterschiedlichen Designern und Angeboten ist so groß wie wahrscheinlich niemals zuvor.

Eine Möbeldesignerin, die zu der absoluten Spitze gehört, ist die aus dem Irak stammende Architektin Zaha Hadid. Ihre orientalischen Wurzeln haben ihr zu echter Größe verholfen und ihre Entwürfe begeistern immer wieder auf der ganzen Welt.

Die Architektin aus dem Irak

Zaha Hadid kreiert nicht nur architektonisch Prachtstücke, sondern sie liefert auch immer gleich das Design für die ganze Innenausstattung mit. Das sind nicht nur einzigartige Armaturen, sondern auch Sofas und viel mehr. Genauso wie ihre Möbel begeistern, sind auch ihre vielfältigen Bauwerke über die ganze Welt verteilt ein echter Hingucker, der Lust auf mehr macht.

Ihr Stil ist geprägt von dem Gedanken des Dekonstruktivismus. Darunter versteht man eine architektonische Stilrichtung, bei der die Postmoderne abgelöst werden soll. Formen und Stile werden aufgebrochen und auf ganz neuartige Weise wieder zusammengesetzt. Dieser Stil birgt ganz viele neue Ansätze, die ganze nachfolgende Generationen beeinflussen werden.

Möbel und Designs von der Architektin Zaha Hadid laden zum Entdecken ein. Sie haben diese gewisse Interaktivität, die dem Betrachter neue Erlebnisse versprechen und die Dynamik hat fast schon ihr Eigenleben, von dem man einfach nur in den Bann gezogen wird. Die Kreationen scheinen alle im Fluss zu sein und rechte Winkel findet man praktisch gar nicht. Dadurch wirken die Entwürfe von Zaha Hadid, als ob sie jegliche Verbindung zu Raum und Zeit unterbrechen. Sie nehmen einen mit in eine andere Welt, die man bis dato noch nicht unbedingt gekannt hat.

Nachdem Zaha Hadid ihren Durchbruch nach langen Durststrecken geschafft hat, ist sie aus der Designwelt der Möbel gar nicht mehr wegzudenken. Der orientalische Einfluss des Seins, dass die Zeit weder Anfang noch Ende kennt, wurde auch mit ihrer Arbeit sehr deutlich zum Ausdruck gebracht und zum Leben erweckt. Sie ist eine Architektin und Innendesignerin, von der nicht nur die heutige Generation schwer beeindruckt ist, sondern die mit einer ganz neuen Stilrichtung auch noch in künftigen Generationen mit ihrem einzigartigen und unvergleichbaren Genie lange von sich reden machen wird.

Hier nachlesen ...

Nützliches für die Badeinrichtung

In der Wohnung ist das Badezimmer der Raum der einer Wohlfühloase gleicht. Von daher sollte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.